In anderen Sprachen: English Español Français 日本語 한국어 Nederlands Polska Русский 中文

Lokomotive

From Official Factorio Wiki
Jump to: navigation, search
Locomotive.png
Lokomotive

Locomotive entity.png

Rezept

Time icon.png
4
+
Electronic circuit.png
10
+
Engine unit.png
20
+
Steel plate.png
30
Locomotive.png
1

Gesamtressourcen

Time icon.png
16.5
+
Copper plate.png
15
+
Engine unit.png
20
+
Iron plate.png
10
+
Steel plate.png
30

Rezept

Time icon.png
4
+
Electronic circuit.png
10
+
Engine unit.png
20
+
Steel plate.png
30
Locomotive.png
1

Gesamtressourcen

Time icon.png
29
+
Copper plate.png
40
+
Engine unit.png
20
+
Iron plate.png
20
+
Steel plate.png
30

Map icon

Locomotive map icon.png

Speicherkapazität

3 (fuel only)

Gesundheit

1000

Resistenzen

Säure: 3/20%
Explosion: 15/30%
Fire: 15/50%
Impact: 50/60%
Physisch: 15/30%

Stapelgrösse

5

Dimensionen

2×6

Energieverbrauch

600 kW (burner)

Abbauzeit

0.5

Weight

2000

Prototyp-Typ

locomotive

Interner Name

locomotive

Benötigte Technologien

Railway (research).png

Produziert von

Assembling machine 1.png
Assembling machine 2.png
Assembling machine 3.png
Player.png

Valid fuel

Wood.png
Coal.png
Solid fuel.png
Rocket fuel.png
Nuclear fuel.png

Eine Lokomotive treibt Züge an. Züge sind nützlich um große Mengen an Gegenständen über weite Entfernungen zu Transportieren.

Lokomotiven sind außerdem eine gute Möglichkeit für den Spieler feste Ziele zu erreichen, da sie deutlich schneller sind als Autos oder Panzer. Da Züge jedoch an Schienen gebunden sind, sind sie weniger flexibel. Sie können entweder automatisch zwischen Zughaltestellen verkehren oder manuell gesteuert werden, selbst wenn sich der Spieler nur in einem Güterwagon des Zuges befindet und nicht in der Lokomotive. Automatisch fahrende Züge berücksichtigen andere Züge, Zugsignale und Zug-Kettensignale um den besten Weg zum Ziel zu finden und passen diesen wenn nötig während der Fahrt an.

Lokomotiven sind Verbrennungseinrichtungen und brauchen Brennstoff um sich zu bewegen. Desto besser der verwendete Brennstoff, desto schneller beschleunigt die Lokomotive und desto höher ist ihre Höchstgeschwindigkeit. Festbrennstoff, Raketentreibstoff und Kernbrennstoff erhöhen die Beschleunigung um +20%, +80% bzw. +150% und die Höchstgeschwindigkeit um 5%, +15% bzw. +15%. Ein Zug kann mehrere Lokomotiven haben um seine Beschleunigung zu erhöhen.

Zwar können Lokomotiven manuell hergestellt werden, sie benötigen jedoch Motor-Einheiten, welche in Montagemaschinen hergestellt werden müssen. Es ist deshalb nicht möglich Lokomotiven manuell aus den Ausgangsmaterialien herzustellen. Die Farbe von Lokomotiven kann individuell eingestellt werden.

Errungenschaften

Folgende Errungenschaften stehen in direkter Verbindung zu Lokomotiven:

Getting-on-track-achievement.png In Fahrt kommen

Baue eine Lokomotive.

Getting-on-track-like-a-pro-achievement.png In Fahrt kommen wie ein Profi

Baue eine Lokomotive innerhalb der ersten 90 Minuten des Spiels.

Watch-your-step-achievement.png Achtung, Zug

Werde durch einen fahrenden Zug getötet.

Lenkung

Dies sind die Standard Einstellungen, sie können im Menü unter Optionen geändert werden

Ein-/Aussteigen ENTER
Beschleunigen W
Bremsen/Rückwärts S
Links/Rechts abbiegen A,D
Schienenfahrzeuge Verbinden/Trennen G,V

Verbinden/Trennen von Lokomotiven

Um Lokomotiven, Güterwagons und Tankwaggons zu verbinden, können diese auf Schienen nebeneinander platziert werden (Verbindungen werden grün angezeigt). Alternativ können bereits platzierte Waggons angekuppelt werden, in dem mit einer Lokomotive direkt neben sie gefahren wird und G gedrückt wird. Der letzte Waggon kann mit V abgehängt werden (Standard Einstellungen).

Verteidigung

Lokomotiven werden von Gegnern bevorzugt angegriffen, deshalb sollten Orte an denen Züge halten, gut verteidigt werden. Züge in voller Fahrt können normalerweise jedes Hindernis durchbrechen (meist Beißer, Speier, andere Fahrzeuge oder Spieler), deshalb sind an Durchfahrtsstrecken meist keine Verteidigungsanlagen nötig. Allerdings können Gegner Schienen angreifen und zerstören, was zum Halt eines Zuges auf offener Strecke führen kann. Dies passiert jedoch nicht sonderlich häufig, da automatisch fahrende Züge gar nicht erst losfahren, wenn sie keinen Weg zu ihrem Ziel finden können (zerstörte Schienen unterbrechen ihren Weg).

Bauroboter sind eine gute Möglichkeit kaputte Züge an Haltestellen zu reparieren.

Brennstoffdauer (in Sekunden)

1 Gegenstand von Brenndauer in Sekunden
Wood.png
3.33
Wood.png

Wooden chest.png

Small electric pole.png
6.66
Coal.png
13.33
Solid fuel.png
41.67
Rocket fuel.png
375
Nuclear fuel.png
2016.67

Gallerie

Siehe auch