In anderen Sprachen: English Français 日本語 Nederlands Polska Русский Tiếng Việt 中文

Fließband-Transportsystem

From Official Factorio Wiki
Jump to: navigation, search
Transport belt preview.png

Das Fließband-Transportsystem ist das erste Transportsystem, das der Spieler verwenden wird, um Gegenstände von einem Ort zu einem anderen zu bewegen. Die beiden anderen Gegenstand-Transportsysteme von Factorio sind die Eisenbahn und die Logistikroboter.

Fließbänder werden speziell für den Transport von Gegenständen verwendet und benötigen keine Energie. Sie können auch mit anderen sich bewegenden Entitäten interagieren wie den Spielern, Fahrzeugen und Feinden und ermöglichen so eine schnellere oder langsamere Bewegungsgeschwindigkeit.

Übersicht der Band-Ausbaustufen

Animation, die die drei Bandtypen und ihre Geschwindigkeit zeigt (von oben nach unten: normales, schnelles und Express-Fließband).

Es stehen drei verschiedene Stufen von Fließbändern zur Verfügung. Das normale Fließband ist gelb markiert und ist das langsamste und kostengünstigste in der Herstellung. Die nächste Stufe, das schnelle Fließband, ist rot markiert und ist doppelt so schnell als das normale Fließband. Die letzte Stufe ist das Express-Fließband. Es ist blau markiert und dreimal so schnell wie das normale Fließband oder 1,5× schneller als das rote Fließband.

Fließbänder Unterirdische Fließbänder Teilerfließbänder Max. Durchsatz
(Gegenstände/Sekunden)
Erforderliche
Forschung
Transport belt.png
Fließband
Underground belt.png
Unterirdisches Fließband
Splitter.png
Teilerfließband
15 Logistik (Forschung)1
Fast transport belt.png
Schnelles Fließband
Fast underground belt.png
Schnelles unterirdisches Fließband
Fast splitter.png
Schnelles Teilerfließband
30 Logistik 2 (Forschung)
Express transport belt.png
Express-Fließband
Express underground belt.png
Unterirdisches Express-Fließband
Express splitter.png
Express-Teilerfließband
45 Logistik 3 (Forschung)

(1) Nur für das unterirdische Fließband und das Teilerfließband. Das normale Fließband ist ab Beginn des Spiels verfügbar.

Ein vollständig gefülltes gerades Fließband nimmt ungeachtet seiner Ausbaustufe stets 8 Gegenstände auf. Für mehr Information, siehe die Physik der Fließbänder und Friday Facts #276 - Belt item spacing.

Mechaniken

Zusammenfassen und Separieren von Seiten

Fließbänder aller Stufen haben 2 Seiten, auf denen Gegenstände transportiert werden. Dies ermöglicht entweder den doppelten Durchsatz eines Materials oder den Transport von verschiedenen Materialien auf demselben Fließband. Gemischte Fließbänder können vorteilhaft sein für das Schmelzen von Erz oder die Herstellung von Gegenständen mit vielen verschiedenen Zutaten, wie z. B. Wissenschaftspaket für Zubehör. Die Materialien auf einem solchen gemischten Fließband können mit einem filternden Teilerfließband wieder separiert werden. Es ist auch möglich, eine Seite eines gemischten Fließbandes durch die Verwendung von unterirdischen Fließbändern abzutrennen, da ein unterirdisches Band, über Eck aufgebaut, eine Hälfte des Bandes blockiert.

Transport belts 2 lanes.gif   Transport belts unmerge.gif

Gegenstände, durch ein Teilerfließband auf ein kreuzendes Band laufen, gelangen auf eine Seite des sich kreuzenden Bandes.

Teilerfließband verschiebt Gegenstände auf eine Seite eines Fließbandes.

Üblicherweise wird mischen und separieren mit einem Teilerfließband durchgeführt. Der Trick auf dem zweiten Bild ist im Abschnitt Separieren von Fließbandseiten genauer beschrieben.

Ausgeglichenheit von Seiten

Aufgrund der Art und Weise, wie Gegenstände von Greifarmen auf ein Fließband gelegt werden, können ihre Seiten manchmal unausgeglichen sein. Um den maximalen Durchsatz aufrechtzuerhalten, kann es notwendig sein, die Seiten auszugleichen. Die untenstehenden Gifs zeigen zwei Möglichkeiten, wie man dies erreichen kann. Ersteres funktioniert nur, wenn anfangs nur eine Seite in Gebrauch ist. Ausführliche Erklärungen zur Mechanik gibt es im Artikel über Seitenausgleicher.

Transport belts balance1.gif   Transport belts balance2.gif

Fließband Durchsatz

4 Stapelgreifarme mit Stapelgröße 12 (links) und Stapelgröße 8 (rechts) können ein Express-Fließband komplett füllen ("komprimieren").

Die Maximierung des Durchsatzes bedeutet, dass so viele Artikel wie möglich transportiert werden. Daher müssen einige Definitionen eingeführt werden:

Geschwindigkeit
Wie schnell sich ein Band in Kacheln pro Sekunde bewegt. Dies ist 1,875, 3,75 und 5,625 für das normale, das schnelle und das Express-Fließband.
Dichte
Wie dicht werden die Gegenstände auf die Bänder gelegt; jedes gerade Bandstück kann genau 8 Gegenstände aufnehmen.

Durchsatz

Dies ist Geschwindigkeit × Dichte. Er beschreibt, wie viele Artikel in einer bestimmten Zeit durchlaufen.

Es gibt also drei Möglichkeiten, den Durchsatz zu erhöhen:

Mehr Dichte
Manchmal haben Gegenstände kleine Lücken zwischen sich, die nicht groß genug sind, damit andere Gegenstände hineinpassen. Dennoch können Erzförderer, Greifarme und das Einfließen von Gegenständen auf ein anderes ein Element in diese Lücken zwingen, wodurch die Elemente auf dem Band vorübergehend gequetscht werden. Die gequetschte Lücke wird auf die normale Größe erweitert, sobald sich die Vorderseite des Fließbandes wieder in Bewegung setzt.
Mehr Geschwindigkeit
Wenn die Fließbänder innerhalb der Fabrik bereits die maximale Dichte erreicht haben, kann ihre Geschwindigkeit mit noch besseren Bändern erhöht werden. Als erstes muss der Engpass gefunden werden, in der Regel ist er recht einfach zu entdecken. Es wird einen Teil des Bandes geben, an dem sich die Gegenstände nicht schnell (oder gar nicht) bewegen oder bei maximaler Dichte stehen bleiben. Der Punkt, an dem sich plötzlich dieser "Stop and Go"-Effekt löst, ist in aller Regel der Engpass. In den meisten Fällen wird dies die Stelle sein, an der eine Bandoptimierung erforderlich ist.
Weitere Bänder
Das Hinzufügen zusätzlicher paralleler Bänder kann den Durchsatz ebenfalls erhöhen. Füge einfach mehr Bänder hinzu, die ebenfalls den Gegenstand transportieren, der mehr Durchsatz benötigt.

Fließband Tricks

Um gegnerische Angriffe rechtzeitig abwehren zu können, kann es wichtig sein, sich schnell zu bewegen. Das Laufen auf einem Fließband erhöht oder verringert die Bewegungsgeschwindigkeit des Spielers um die Geschwindigkeit des Fließbandes. Deshalb kann es von Vorteil sein, ein Fließband zur Verteidigung zu bauen.

Der Spieler ist jedoch nicht die einzige Einheit, die durch Fließbänder bewegt werden kann. Zusätzlich können auch Beißer und Speier bewegt werden. Dies kann ausgenutzt werden, um seine eigene Verteidigung zu verbessern. Erstens haben es Beißer schwerer, die Mauern zu erreichen, wenn davor ein Express-Fließband platziert ist. Zweitens können Speier näher an die Mauern herantransportiert werden. Auf diese Weise können mehr Geschütztürme einen einzelnen Speier auf einmal angreifen.

Eine weitere nützliche Verwendung sind Autos auf Fließbändern. Autos haben ein Inventar und können durch Greifarme befüllt werden. Sie können also als bewegliche Kisten auf Fließbändern verwendet werden. Dies hat mehrere Vorteile: Zum einen ist der Durchsatz der Fließband-Auto-Kombination erstaunlich hoch, zum anderen greift hier der Stapelgrößenbonus von Greifarmen und macht sie effektiver.

Teilerfließbänder

Teilerfließbänder sind eine weitere Form der Manipulation von Gegenständen. Teilerfließbänder sind eine 2×1-Einheit, die ankommende Gegenstände auf Fließbändern von bis zu zwei Eingängen auf bis zu zwei Ausgänge aufteilt, und zwar im Verhältnis 1:1. Sie werden verwendet, um Ressourcen zwischen zwei Bändern aufzuteilen oder auf mehrere Bänder.

Mechanik

Das Verhalten von Teilerfließbändern sieht auf den ersten Blick einfach aus. Doch so einfach sind sie nicht. Teilerfließbänder haben eine erstaunliche Anzahl von Einsatzmöglichkeiten.

  • Teilerfließbänder haben zwei Eingangsbänder und zwei Ausgangsbänder. Wenn das Teilerfließband Gegenstände auf einem Fließband erhält, wird er den Eingang gleichmäßig auf seine beiden Ausgänge aufteilen. Wenn einer der Ausgänge voll belegt ist und das Teilerfließband nicht gleichmäßig aufteilen kann, gibt es alle eingehenden Gegenstände auf seinen anderen Ausgang.
  • Teilerfließbänder können auch Bänder zusammenführen, indem man beide Eingänge aber nur einen Ausgang anschließt.
  • Teilerfließbänder bewahren die Seiten der Gegenstände. Wenn ein Gegenstand auf der rechten Seite durch das Teilerfließband läuft, wird er nicht auf die linke Seite verschoben, und umgekehrt.
  • Teilerfließbänder können einen Eingang und einen Ausgang priorisieren. Ein Klick auf einen Splitter öffnet dessen GUI, wo die Prioritäten eingestellt werden können.
  • Ein Ausgang des Teilerfließbandes kann auf einen bestimmten Gegenstand gefiltert werden. Gegenstände dieses Typs gehen nur an diesen Ausgang und nicht an den anderen.

Die Geschwindigkeit des Teilerfließbandes ist die gleiche wie die des jeweiligen Fließbandtyps. Um also Bänder richtig zu verbinden/teilen, muss das Teilerfließband die gleiche Geschwindigkeit haben wie die eingehenden Bänder. Andernfalls wird das Teilerfließband zu einem Engpass.

Vorrangig

Sowohl für die Eingangs- als auch für die Ausgangsseite des Teilerfließbandes ist es möglich, die Priorität entweder auf links oder rechts zu setzen.

Ein Teilerfließband, bei dem die Eingangspriorität eingestellt wurde, wird zuerst versuchen, die angegebene Eingangsseite zu verwenden, und wird erst dann den anderen Eingang bedienen, wenn auf dem priorisierten Eingangsband eine Lücke vorhanden ist.

In ähnlicher Weise versucht ein Teilerfließband, bei dem die Ausgangspriorität festgelegt wurde, alle eingehenden Elemente zum angegebenen Ausgang umzuleiten, und gibt erst dann auf dem anderen Ausgang aus, wenn der angegebene Ausgang voll ist.

Filter

Wenn ein bestimmtes Element im Filter-Slot des Teilerfließbandes eingestellt ist, wird der Schieberegler für die Ausgangspriorität stattdessen für den Filter verwendet. Alle Gegenstände des eingestellten Typs werden jeweils zu dem angegebenen Ausgang umgeleitet, und alle anderen Gegenstände werden an den anderen Ausgang geleitet. Die Eingangspriorität kann unabhängig vom Filter eingestellt werden.

Balancieren

Hauptartikel: Balancer Mechaniken

Balancer werden verwendet, um Gegenstände gleichmäßig auf mehrere Bänder oder mehrere Bandspuren zu verteilen.

Manipulation von Bandseiten

Schaltungsnetz

Zwei Bänder, die mit einem Kombinator für Konstanten verbunden sind.

Rotes oder Grünes Signalkabel kann mit Fließband-Segmenten verbunden werden, um sie zu einem Teil des Schaltungsnetzes zu machen. Segmente, die mit einem Schaltungsnetz verbunden sind, werden mit einem gelben Rahmen gekennzeichnet und mit einem sich bewegenden roten Scanner darin. Wenn ein Fließband-Segment mit einem Schaltungsnetz verbunden ist, ist seine GUI mit Einstellungen für das Schaltungsnetz erweitert. Es gibt zwei Betriebsarten, die verwendet werden können:

Aktivieren/aeaktivieren - Eine Schaltungsnetz-Bedingung bestimmt, ob das Fließband-Segment Gegenstände weiterleitet oder nicht.
Gegenstände auf Fließband auslesen - wenn aktiviert, wird der Inhalt des Fließband-Segments ausgelesen.

Die GUI des Segmentes hat zusätzlich eine "Lese Inhalt aus" Modus Einstellung, die auf entweder Puls oder Halten eingestellt werden kann. Puls liest den Inhalt des Segmentes für genau einen Tick, während Halten den Inhalt für jeden Tick ausgibt, für den sich der Gegenstand auf diesem Segment befindet.

Transport belt GUI.

Unterirdische Fließbänder

Unterirdische Fließänder können verwendet werden, damit sich verschiedene Warenströme kreuzen können ohne sich zu beeinflussen. Sie bewegen Gegenstände wie ein normales Fließband.

Underground lengths
  • Unterirdische Fließbänder können alle Arten von Gegenständen auf allen Arten von Böden, wie Wasser und Gras, kreuzen, solange die Eingangs- und Ausgangsendpunkte auf Land liegen.
  • Unterirdische Fließbänder können andere unterirdische Transporte kreuzen (eine beliebige Anzahl von unterirdischen Bändern oder unterirdischen Rohren). Sie werden nicht miteinander vermischt.
  • Für die Verbindung sind nur die Endpunkte (Eingangsseite und Ausgangsseite) relevant.
  • Der unterirdische Abstand beträgt 4, 6 bzw. 8 Kacheln für die drei Fließbandtypen.
  • Ein unterirdisches Fließbandpaar, das eine Lücke von 4 Kacheln überbrückt, enthält bis zu 44 Gegenstände. Ein unterirdisches Express-Gürtelpaar mit maximaler Länge enthält bis zu 72 Gegenstände.
  • Eine Hälfte der Kacheln der Eingangs- und der Ausgangsseiten können Gegenstände von der Seite annehmen. Die andere Hälfte (die mit einem Tunneleingang) blockiert eingehende Artikel.

Separieren von Fließbandseiten

Verflechten

Das Verflechten kann besonders dann sinnvoll sein, wenn mehr als zwei Eingabeseiten benötigt werden und gleichzeitig der Einsatz einer Parallelband/Langer Greifarm-Kombination vermieden werden soll. Dies kann beispielsweise bei beengten Platzverhältnissen, wie bei der Verwendung eines Effektverteilers, sinnvoll sein. Bei einer Effektverteilerreichweite von 3 orthogonalen Kacheln, von denen zwei durch ein Fließband und einen Greifarm belegt wären, wäre es nicht möglich, das parallele Fließband auf die dritte Kachel zu legen und trotzdem einen Effektverteiler auf der gleichen Seite zu haben, da die Montagemaschine nun in der vierten Kachel und nicht in Reichweite wäre. Mit dem durch das Verflechten eingesparten Platz ist dies nun möglich.

Siehe auch