This wiki is about 0.17, the current experimental version of Factorio.

Information about 0.16, the current stable version of Factorio, can be found on stable.wiki.factorio.com.

In anderen Sprachen: English Français 한국어 Nederlands Русский 中文

Filternder Stapelgreifarm

From Official Factorio Wiki
Jump to: navigation, search
Stack filter inserter.png
Filternder Stapelgreifarm

Stack filter inserter entity.png

Rezept

Time icon.png
0.5
+
Electronic circuit.png
5
+
Stack inserter.png
1
Stack filter inserter.png
1

Gesamtressourcen

Time icon.png
48.25
+
Copper plate.png
39.5
+
Iron plate.png
60
+
Plastic bar.png
2

Rezept

Time icon.png
0.5
+
Electronic circuit.png
5
+
Stack inserter.png
1
Stack filter inserter.png
1

Gesamtressourcen

Time icon.png
93
+
Copper plate.png
129
+
Iron plate.png
117
+
Plastic bar.png
4

Map color

Gesundheit

160

Resistenzen

Fire: 0/90%

Stapelgrösse

50

Dimensionen

1×1

Energieverbrauch

132 kW (elektrisch)

Leerlauf

1 kW (elektrisch)

Abbauzeit

0.1

Prototype type

inserter

Internal name

stack-filter-inserter

Benötigte Technologien

Stack inserter (research).png

Verbesserungstechnologien

Inserter capacity bonus (research).png

Produziert von

Assembling machine 1.png
Assembling machine 2.png
Assembling machine 3.png
Player.png

Der Filternde Stapelgreifarm kombiniert die Eigenschaften des Filternden Greifarms und des Stapelgreifarms, was einen hohen gefilterten Materialdurchsatz erlaubt.

Anders als der normale Filternde Greifarm, besitzt der Filternde Stapelgreifarm jedoch nur 1 Filterslot.

Für weitere Informationen über Anwendung und Mechanismus siehe: Greifarme.

Stapelgrösse

Die Stapelgrösse wird durch die Erforschung des Kapazitätsbonus für Greifarme erhöht. Seit Version 0.15 kann die Stapelgrösse überschrieben werden, um festzulegen, wie viele Objekte gleichzeitig aufgenommen werden. Standardmässig ist nach der Erforschung das Maximum der Stapelgrösse eingestellt - entsprechend der aktuellen Forschungsstufe.

Forschungsstufe - Kapazitätsbonus Stapelbonus Gesamt Stapelgrösse
keine Forschungsstufe 0 2
1 +1 3
2 +1 4
3 +1 5
4 +1 6
5 +2 8
6 +2 10
7 +2 12

Siehe auch