In anderen Sprachen: English Polska Português do Brasil Русский 中文

Difference between revisions of "Steam turbine/de"

From Official Factorio Wiki
Jump to: navigation, search
(Initial translation)
 
m
 
Line 3: Line 3:
 
Die '''Dampfturbine''' verbraucht {{TransLink|Steam}}, um elektrische Energie zu erzeugen. Sie wird normalerweise zusammen mit {{TransLink|Heat exchanger}}n und einem {{TransLink|Nuclear reactor}} verwendet.
 
Die '''Dampfturbine''' verbraucht {{TransLink|Steam}}, um elektrische Energie zu erzeugen. Sie wird normalerweise zusammen mit {{TransLink|Heat exchanger}}n und einem {{TransLink|Nuclear reactor}} verwendet.
  
Obwohl die Turbine für den 500°C heißen Dampf eines Kernreaktors ausgelegt ist, kann sie auch an {{TransLink|Boiler}}n angeschlossen werden, um konventionellen 165°C heißen Dampf zu erzeugen. In diesem Modus verhält sich die Dampfturbine wie zwei separate {{TransLink|Steam engine}}n, die 1800 kW erzeugen und 60 Dampf/Sek. verbrauchen. Die tatsächliche Stromerzeugung basiert jedoch auf der Temperatur des Dampfes, nicht auf der Maschine, die den Strom erzeugt. Das bedeutet, dass die Verwendung einer Dampfturbine nicht sparsamer ist als die Verwendung von zwei Dampfmaschinen. Es ist nicht notwendig, die teureren Turbinen für Kesseldampf zu verwenden, es sei denn, man will Platz sparen.
+
Obwohl die Turbine für den 500°C heißen Dampf eines Kernreaktors ausgelegt ist, kann sie auch an {{TransLink|Boiler}} angeschlossen werden, um konventionellen 165°C heißen Dampf zu erzeugen. In diesem Modus verhält sich die Dampfturbine wie zwei separate {{TransLink|Steam engine}}n, die 1800 kW erzeugen und 60 Dampf/Sek. verbrauchen. Die tatsächliche Stromerzeugung basiert jedoch auf der Temperatur des Dampfes, nicht auf der Maschine, die den Strom erzeugt. Das bedeutet, dass die Verwendung einer Dampfturbine nicht sparsamer ist als die Verwendung von zwei Dampfmaschinen. Es ist nicht notwendig, die teureren Turbinen für Kesseldampf zu verwenden, es sei denn, man will Platz sparen.
  
 
== Leistungsabgabe ==
 
== Leistungsabgabe ==

Latest revision as of 22:49, 30 May 2021

Steam turbine.png
Dampfturbine

Steam turbine entity.png

Rezept

Time.png
3
+
Copper plate.png
50
+
Iron gear wheel.png
50
+
Pipe.png
20
Steam turbine.png
1

Gesamtressourcen

Time.png
38
+
Copper plate.png
50
+
Iron plate.png
120

Rezept

Time.png
3
+
Copper plate.png
50
+
Iron gear wheel.png
50
+
Pipe.png
20
Steam turbine.png
1

Gesamtressourcen

Time.png
38
+
Copper plate.png
50
+
Iron plate.png
240

Farbe auf Karte

Fassungsvermögen

200

Trefferpunkte

300

Resistenzen

Feuer: 0/70%

Stapelgröße

10

Maße

3×5

Energieproduktion

5.82 MW

Höchsttemperatur

500 °C

Flüssigkeitsverbrauch

60/s

Abbauzeit

0.3

Prototyp-Typ

generator

Interner Name

steam-turbine

Benötigte Technologien

Nuclear power (research).png

Produziert von

Assembling machine 1.png
Assembling machine 2.png
Assembling machine 3.png
Player.png

Die Dampfturbine verbraucht Dampf, um elektrische Energie zu erzeugen. Sie wird normalerweise zusammen mit Wärmetauschern und einem Kernreaktor verwendet.

Obwohl die Turbine für den 500°C heißen Dampf eines Kernreaktors ausgelegt ist, kann sie auch an Heizkessel angeschlossen werden, um konventionellen 165°C heißen Dampf zu erzeugen. In diesem Modus verhält sich die Dampfturbine wie zwei separate Dampfmaschinen, die 1800 kW erzeugen und 60 Dampf/Sek. verbrauchen. Die tatsächliche Stromerzeugung basiert jedoch auf der Temperatur des Dampfes, nicht auf der Maschine, die den Strom erzeugt. Das bedeutet, dass die Verwendung einer Dampfturbine nicht sparsamer ist als die Verwendung von zwei Dampfmaschinen. Es ist nicht notwendig, die teureren Turbinen für Kesseldampf zu verwenden, es sei denn, man will Platz sparen.

Leistungsabgabe

Jede Dampfturbine nimmt maximal 60 Einheiten von 500°C Dampf pro Sekunde auf und liefert 5,82MW Strom; die im Tooltip angegebenen 5,8MW sind gerundet.

  • Wärmetauscher erhitzen 15°C Wasser auf 500°C Dampf;
  • Es erfordert 0,2 kJ an Brennstoffenergie, um 1 Wasser um 1°C zu erwärmen;
  • Dampf wird von Dampfturbinen mit einer Rate von 60 Einheiten pro Sekunde verbraucht;
  • (500°C - 15°C) × 0,2 kJ × 60 Einheiten = 5820 kW, oder 5,82 MW.
  • Auf der anderen Seite lautet die Berechnung für den vom Heizkessel erzeugten Dampf: (165°C - 15°C) × 0,2 kJ × 60 Einheiten = 1800 kW bzw. 1,8 MW.

Siehe auch