In anderen Sprachen: English Français 한국어 Polska Русский 中文

Difference between revisions of "Steam engine/de"

From Official Factorio Wiki
Jump to: navigation, search
(sync with english text)
m
 
Line 4: Line 4:
 
'''Dampfmaschinen''' sind die ersten [[Electric system/de|Stromerzeuger]], die dem Spieler zu Beginn des Spiels zur Verfügung stehen. Sie erzeugen Strom, indem sie {{TransLink|Steam}} verbrauchen, wobei {{TransLink|Water}} verwendet wird, das von einer {{TransLink|Offshore pump}} gefördert und mit {{TransLink|Boiler}}n auf 165°C Dampf oder mit {{TransLink|Heat exchanger}}n auf 500°C Dampf erhitzt wurde. Dampf, der eine höhere Temperatur als die maximale Temperatur der Dampfmaschine (165°C) hat, wird mit der normalen Rate (30 Einheiten/s) verbraucht und liefert nicht mehr Strom. Das bedeutet, dass die Energie, die in den Dampf gesteckt wurde, um ihn auf eine höhere Temperatur zu erhitzen, verschwendet wird.
 
'''Dampfmaschinen''' sind die ersten [[Electric system/de|Stromerzeuger]], die dem Spieler zu Beginn des Spiels zur Verfügung stehen. Sie erzeugen Strom, indem sie {{TransLink|Steam}} verbrauchen, wobei {{TransLink|Water}} verwendet wird, das von einer {{TransLink|Offshore pump}} gefördert und mit {{TransLink|Boiler}}n auf 165°C Dampf oder mit {{TransLink|Heat exchanger}}n auf 500°C Dampf erhitzt wurde. Dampf, der eine höhere Temperatur als die maximale Temperatur der Dampfmaschine (165°C) hat, wird mit der normalen Rate (30 Einheiten/s) verbraucht und liefert nicht mehr Strom. Das bedeutet, dass die Energie, die in den Dampf gesteckt wurde, um ihn auf eine höhere Temperatur zu erhitzen, verschwendet wird.
  
Dampfmaschinen passen ihre Stromproduktion und ihren Dampfverbrauch automatisch an die aktuellen Anforderungen des Stromnetzes an. Ihre aktuelle Stromproduktion ('''Bedarfsdeckung''') und ihre mögliche Stromproduktion ('''Erzeugung''') wird in einer Anzeige auf der rechten Seite angezeigt, wenn man die Maus über eine Dampfmachine hält.
+
Dampfmaschinen passen ihre Stromproduktion und ihren Dampfverbrauch automatisch an die aktuellen Anforderungen des Stromnetzes an. Ihre aktuelle Stromproduktion ('''Leistungsabgabe''') und ihre mögliche Stromproduktion ('''Verfügbare Leistung''') wird in einer Anzeige auf der rechten Seite angezeigt, wenn man die Maus über eine Dampfmachine hält.
  
 
Dampfmaschinen haben zwei Anschlüsse, durch die überschüssiger Dampf fließen kann. Dadurch können Dampfmaschinen aneinander gereiht werden. Das optimale Verhältnis ist 1 Gewässerpumpe zu 20 Heizkesseln zu 40 Dampfmaschinen.
 
Dampfmaschinen haben zwei Anschlüsse, durch die überschüssiger Dampf fließen kann. Dadurch können Dampfmaschinen aneinander gereiht werden. Das optimale Verhältnis ist 1 Gewässerpumpe zu 20 Heizkesseln zu 40 Dampfmaschinen.

Latest revision as of 21:35, 29 May 2021

Steam engine.png
Dampfmaschine

Steam engine entity.png

Rezept

Time.png
0.5
+
Iron gear wheel.png
8
+
Iron plate.png
10
+
Pipe.png
5
Steam engine.png
1

Gesamtressourcen

Time.png
7
+
Iron plate.png
31

Rezept

Time.png
0.5
+
Iron gear wheel.png
10
+
Iron plate.png
50
+
Pipe.png
5
Steam engine.png
1

Gesamtressourcen

Time.png
8
+
Iron plate.png
100

Farbe auf Karte

Fassungsvermögen

200

Trefferpunkte

400

Resistenzen

Feuer: 0/70%
Einschlag: 0/30%

Stapelgröße

10

Maße

3×5

Energieproduktion

900 kW

Höchsttemperatur

165 °C

Flüssigkeitsverbrauch

30/s

Abbauzeit

0.3

Prototyp-Typ

generator

Interner Name

steam-engine

Benötigte Technologien

keine benötigt

Produziert von

Assembling machine 1.png
Assembling machine 2.png
Assembling machine 3.png
Player.png

Dampfmaschinen sind die ersten Stromerzeuger, die dem Spieler zu Beginn des Spiels zur Verfügung stehen. Sie erzeugen Strom, indem sie Dampf verbrauchen, wobei Wasser verwendet wird, das von einer Gewässerpumpe gefördert und mit Heizkesseln auf 165°C Dampf oder mit Wärmetauschern auf 500°C Dampf erhitzt wurde. Dampf, der eine höhere Temperatur als die maximale Temperatur der Dampfmaschine (165°C) hat, wird mit der normalen Rate (30 Einheiten/s) verbraucht und liefert nicht mehr Strom. Das bedeutet, dass die Energie, die in den Dampf gesteckt wurde, um ihn auf eine höhere Temperatur zu erhitzen, verschwendet wird.

Dampfmaschinen passen ihre Stromproduktion und ihren Dampfverbrauch automatisch an die aktuellen Anforderungen des Stromnetzes an. Ihre aktuelle Stromproduktion (Leistungsabgabe) und ihre mögliche Stromproduktion (Verfügbare Leistung) wird in einer Anzeige auf der rechten Seite angezeigt, wenn man die Maus über eine Dampfmachine hält.

Dampfmaschinen haben zwei Anschlüsse, durch die überschüssiger Dampf fließen kann. Dadurch können Dampfmaschinen aneinander gereiht werden. Das optimale Verhältnis ist 1 Gewässerpumpe zu 20 Heizkesseln zu 40 Dampfmaschinen.

Die Verwendung von Dampfmaschinen zur Stromerzeugung erzeugt keine Umweltverschmutzung, es sei denn, es werden Heizkessel zum Aufheizen des Wassers verwendet.

Wenn die Dampfmaschine Strom erzeugt, wird eine Animation angezeigt:

Steam engine animation.gif

Siehe auch