In anderen Sprachen: English Русский 中文

Difference between revisions of "Flamethrower turret/de"

From Official Factorio Wiki
Jump to: navigation, search
(ordered text to be same as English version)
(sync with English text)
Line 1: Line 1:
 
{{Languages}}
 
{{Languages}}
 
{{:Infobox:Flamethrower turret}}
 
{{:Infobox:Flamethrower turret}}
Der '''Flammenwerfer-Geschützturm''' arbeitet ähnlich wie der tragbare [[Flamethrower/de|Flammenwerfer]] indem er Feinde in Reichweite in Brand setzt.
+
 
Im Gegensatz zum tragbaren [[Flamethrower/de|Flammenwerfer]] - und auch dem im [[tank/de|Panzer]] verbauten Flammenwerfer - kommt hier als Munition eine der drei Ölsorten (Rohöl, Schweröl, Leichtöl) mit unterschiedlichen Schadenspunkten zum Einsatz. Er muss deshalb fest mit einem Rohr an eine der Ölquellen angeschlossen sein.
+
Der '''Flammenwerfer-Geschützturm''' arbeitet ähnlich wie der tragbare {{L|Flamethrower}}, indem er {{L|Enemies}} und den Boden in Brand setzt und Schaden über einen Zeitraum verursacht. Im Gegensatz zu Geschütztürmen- und Laser-Geschütztürmen haben sie einen begrenzten Schussbereich und sollten daher an Engpässen oder hinter Mauern aufgestellt werden. Sie können Roh-, Schwer- oder Leichtöl als Munition verwenden, das über eine mit dem Geschützturm verbundene Leitung zugeführt werden muss. Flammenwerfer-Geschütztürme erhalten einen Schadensbonus, der von der Art des Öls abhängt, mit dem sie versorgt werden. Dieser Bonus ist multiplikativ und stapelt sich mit dem Schadensbonus aus der Forschung.
  
 
{| class="wikitable"
 
{| class="wikitable"
! Munition !! Effekt
+
! Mmunition !! Effekt
 
|-
 
|-
 
|{{IconLink|Crude oil}} ||100% Schaden
 
|{{IconLink|Crude oil}} ||100% Schaden
Line 14: Line 14:
 
|}
 
|}
  
Der Flammenwerfer-Geschützturm neigt dazu, die erste Reihe von [[Enemies/de|Feinden]] zu verfehlen. Anders als die anderen Geschütztürme hat der Flammenwerfer-Geschützturm kein suchendes Geschoss, sondern schwenkt einen Feuerstrahl in einem Schwenkbereich von ca. 120° über die Köpfe der ersten Angreiferreihe. Daher sind konventionelle und/oder Laser-Geschütztürme zusätzlich zu Flammenwerfer-Geschütztürmen eine sinnvolle Ergänzung.
+
Im Gegensatz zu Laser-Geschütztürmen und Geschütztürmen haben Flammenwerfer-Geschütztürme kein sofort wirkendes Projektil, sondern feuern einen Flammenstrahl auf die Stelle, an der sich das Ziel zum Zeitpunkt des Abschusses befindet. Das bedeutet, dass sie dazu neigen, den anvisierten Beißer in einer angreifenden Gruppe zu verfehlen und stattdessen die dahinter befindlichen Beißer zu treffen.
Bei einem vollständigen Upgrade können Flammenwerfer-Türme 145/s Feuerschaden plus 8 Sekunden lang zusätzlich 217,8/s Schaden verursachen. Außerdem werden im Bereich gefangene Feinde 30 Sekunden lang entzündet und verursachen im Brandfall pro Sekunde 100 weitere Schadenspunkte. Dadurch ist der Flammenwerfer-Geschützturm weitaus leistungsfähiger als die beiden anderen Geschützturmklassen, vor allem angesichts der mangelnden Feuerfestigkeit von [[Enemies/de#Bei.C3.9Fer|Beißern]].
+
 
 +
Flammenwerfer-Geschütztürme sind sehr mächtig, da Beißer und Speier keinen Widerstand gegen Feuer haben und die insgesamt 3000 Schadenspunkte, die entzündete Feinde erleiden, ein garantiertes Todesurteil für fast alles im Spiel darstellen. Eine feindliche Einheit wird entzündet, wenn sie direkt von einem Flammenstrahl getroffen wird. Flammenwerfer-Geschütztürme zielen auf den nächstgelegenen nicht entzündeten Feind und dann, wenn alle Feinde in Reichweite entzündet sind, auf den nächstgelegenen Feind.
 +
 
 +
Die Bonus-Technologien und der Brennstoff-Schadensbonus für den Flammenwerfer-Geschützturm verbessern den Kontaktschaden und den Schaden, den das Feuer am Boden verursacht. Die Bonus-Technologien wirken sich auch auf den Schaden aus, der entzündeten Feinden zugefügt wird. Dieser hält 30 Sekunden an und verursacht ohne Aufwertungen 100 Schaden pro Sekunde.
  
Der optimale Angriff für Flammenwerfer-Geschütztürme wäre ein linearer Angriff, bei dem der Feind in einer Linienformation angegriffen wird, so dass die meisten der nachfolgenden Angreifer durch ihre vom Turm entzündeten Kameraden laufen müssen.
+
Flammenwerfer-Geschütztürme erzeugen ein Feuer auf dem Boden, das standardmäßig 2 Sekunden lang anhält. Wenn der Geschützturm weiter auf diese Stelle feuert, vergrößert sich das Feuer, hält bis zu 30 Sekunden an und der Schaden wird bis zum 6-fachen erhöht, je nachdem, wie lange der Geschützturm auf diese Stelle feuert.
  
 
== Siehe auch ==
 
== Siehe auch ==
* [[Gun turret/de|Geschützturm]]
+
* {{L|Gun turret}}
* [[Laser_turret/de|Laser-Geschützturm]]
+
* {{L|Laser turret}}
  
 
{{CombatNav}}
 
{{CombatNav}}
 
{{C|Defense}}
 
{{C|Defense}}

Revision as of 16:27, 1 March 2022

Flamethrower turret.png
Flammenwerfer-Geschützturm

Flamethrower turret anim.gif

Bauplan

Time.png
20
+
Engine unit.png
5
+
Iron gear wheel.png
15
+
Pipe.png
10
+
Steel plate.png
30
Flamethrower turret.png
1

Gesamtressourcen

Time.png
32.5
+
Engine unit.png
5
+
Iron plate.png
40
+
Steel plate.png
30

Bauplan

Time.png
20
+
Engine unit.png
5
+
Iron gear wheel.png
15
+
Pipe.png
10
+
Steel plate.png
30
Flamethrower turret.png
1

Gesamtressourcen

Time.png
32.5
+
Engine unit.png
5
+
Iron plate.png
80
+
Steel plate.png
30

Farbe auf Karte

Fassungsvermögen

Brennstoffspeicher: 100
Durchgangsrohr: 100

Trefferpunkte

1400

Widerstand

Feuer: 0/100%

Stapelgröße

50

Reichweite

Minimum: 6
Maximum: 30
(Begrenzter 120°-Winkel)

Feuerrate

30/s

Schaden

Kontaktschaden: 3 Feuer
Feuer am Boden: 13/s Feuer
Brennende Objekte: 100/s Feuer

Größe Wirkungsbereich

2.5

Munition

Crude oil.png
Heavy oil.png
Light oil.png

Maße

2×3

Flüssigkeitsverbrauch

3/s

Abbauzeit

0.5

Prototyp-Typ

fluid-turret

Interner Name

flamethrower-turret

Benötigte Technologien

Flamethrower (research).png

Verbesserungstechnologien

Refined flammables (research).png

Produziert von

Assembling machine 1.png
Assembling machine 2.png
Assembling machine 3.png
Player.png

Feuer am Boden brennt 2 Sekunden. Der Wirkungsbereich gilt für entzündbare Objekte und Kontaktschaden. Entzündete Objekte brennen 30 Sekunden lang.

Der Flammenwerfer-Geschützturm arbeitet ähnlich wie der tragbare Flammenwerfer, indem er Feinde und den Boden in Brand setzt und Schaden über einen Zeitraum verursacht. Im Gegensatz zu Geschütztürmen- und Laser-Geschütztürmen haben sie einen begrenzten Schussbereich und sollten daher an Engpässen oder hinter Mauern aufgestellt werden. Sie können Roh-, Schwer- oder Leichtöl als Munition verwenden, das über eine mit dem Geschützturm verbundene Leitung zugeführt werden muss. Flammenwerfer-Geschütztürme erhalten einen Schadensbonus, der von der Art des Öls abhängt, mit dem sie versorgt werden. Dieser Bonus ist multiplikativ und stapelt sich mit dem Schadensbonus aus der Forschung.

Mmunition Effekt
Crude oil.png
Rohöl
100% Schaden
Heavy oil.png
Schweröl
105% Schaden
Light oil.png
Leichtöl
110% Schaden

Im Gegensatz zu Laser-Geschütztürmen und Geschütztürmen haben Flammenwerfer-Geschütztürme kein sofort wirkendes Projektil, sondern feuern einen Flammenstrahl auf die Stelle, an der sich das Ziel zum Zeitpunkt des Abschusses befindet. Das bedeutet, dass sie dazu neigen, den anvisierten Beißer in einer angreifenden Gruppe zu verfehlen und stattdessen die dahinter befindlichen Beißer zu treffen.

Flammenwerfer-Geschütztürme sind sehr mächtig, da Beißer und Speier keinen Widerstand gegen Feuer haben und die insgesamt 3000 Schadenspunkte, die entzündete Feinde erleiden, ein garantiertes Todesurteil für fast alles im Spiel darstellen. Eine feindliche Einheit wird entzündet, wenn sie direkt von einem Flammenstrahl getroffen wird. Flammenwerfer-Geschütztürme zielen auf den nächstgelegenen nicht entzündeten Feind und dann, wenn alle Feinde in Reichweite entzündet sind, auf den nächstgelegenen Feind.

Die Bonus-Technologien und der Brennstoff-Schadensbonus für den Flammenwerfer-Geschützturm verbessern den Kontaktschaden und den Schaden, den das Feuer am Boden verursacht. Die Bonus-Technologien wirken sich auch auf den Schaden aus, der entzündeten Feinden zugefügt wird. Dieser hält 30 Sekunden an und verursacht ohne Aufwertungen 100 Schaden pro Sekunde.

Flammenwerfer-Geschütztürme erzeugen ein Feuer auf dem Boden, das standardmäßig 2 Sekunden lang anhält. Wenn der Geschützturm weiter auf diese Stelle feuert, vergrößert sich das Feuer, hält bis zu 30 Sekunden an und der Schaden wird bis zum 6-fachen erhöht, je nachdem, wie lange der Geschützturm auf diese Stelle feuert.

Siehe auch